Covid-19 Impfung AKTUELL

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!
An dieser Stelle möchten wir Ihnen aktuelle Informationen zur COVID-19-Schutzimpfung mitteilen.

  •  Wichtige Informationen zur COVID-19 Schutzimpfung

    In der Woche nach Ostern sollen die Praxen mit Impfstoff versorgt werden. Da anfangs nur eine sehr begrenzte Liefermenge zur Verfügung stehen wird, bitten wir Sie dringend, bereits geplante Termine über das Impfportal Niedersachsen (z.B. Messegelände) einzuhalten. Auch sollten die Patienten, welche mit hoher Priorität geimpft werden sollten und sich bisher nicht im Impfzentrum angemeldet haben, die Chance auf einen Termin in ihrem jeweiligen Impfzentrum wahrnehmen. Bis auf Weiteres wird der Großteil der Impfdosen in Deutschland an die Impfzentren geliefert. Dort besteht nach wie vor die größte Chance auf eine zeitnahe Impfung.

    Impf-Hotline: 0800-99 88 665
    www.impfportal-niedersachsen.de

    Die ersten Impfdosen, die in unserer Praxis verfügbar sind, werden wir an hochbetagte Patienten verimpfen, die aus gesundheitlichen Gründen bisher nicht zur Messe fahren konnten. Diese Patienten werden wir aktiv ansprechen.

    Alle anderen Patienten, die in unserer Praxis geimpft werden möchten, mögen Ihr Interesse schriftlich bekunden:

    Wir möchten Sie bitten, alle vier am Ende des Textes aufgeführten Merkblätter (siehe Links vom RKI) durchzulesen, zu unterschreiben und uns zur Verfügung zu stellen. Am besten eignet sich hierfür der Briefkasten der Praxis.

    Da nicht bekannt ist, welcher Impfstoff zur Verfügung stehen wird, können wir Wünsche nach einem bevorzugten Impfstoff derzeit nicht berücksichtigen. Nur wenn alle Unterlagen vollständig sind, werden wir Sie auf eine Liste aufnehmen. Sobald uns ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, werden wir die Liste nach medizinischer Indikation abarbeiten. Wir werden uns dann zur Vereinbarung eines Impftermins bei Ihnen melden. Bitte notieren Sie nicht nur Name und Geburtsdatum, sondern auch eine aktuelle Telefonnummer auf den Einwilligungsbögen. Sollten Sie Fragen zu den Aufklärungsbögen haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Sprechstunde.

    Bitte jedes dieser vier Formulare ausdrucken, durchlesen und uns unterschrieben zur Verfügung stellen.

    Name, Geburtsdatum und aktuelle Telefonnummer nicht vergessen zu notieren!

    Zum Termin nach Möglichkeit den Impfausweis mitbringen!

Willkommen bei Diabetes-Garbsen

Die Hausarztpraxis der Internisten Thomas Rehfeldt, Jan Friesdorf und Agnieszka Idzkowska sowie die Diabetologische Schwerpunktpraxis in Garbsen/Osterwald wird Ihnen an dieser Stelle vorgestellt.

Hausarztpraxis Rehfeldt Hintergrund

Unsere Praxis

Die hausärztlich-internistische Praxis mit Diabetes-Schwerpunkt in Garbsen (Osterwald) ist seit Oktober 2005 für Sie da.

Beraten & Versorgen

Wir verstehen uns als eine klassische Hausarztpraxis. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sie und Ihre Familie in allen gesundheitlichen Fragen umfassend zu beraten und zu versorgen. Unsere moderne Praxisausstattung erlaubt zudem eine gründliche internistische Diagnostik.

Zeit für jeden Patienten

Die Diabetologische Schwerpunktpraxis bietet eine umfassende und kompetente Betreuung rund um den Diabetes und seiner Folgeerkrankungen. Wir legen besonderen Wert auf eine individuelle Therapie für jeden Patienten, was bedeutet, dass wir uns Zeit nehmen und auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

Es freuen sich auf Sie
Thomas Rehfeldt
Jan Friesdorf
Agnieszka Idzkowska
& Praxisteam

Leistungen

Hausärztliche Versorgung

  •  Hausärztliche Versorgungs-Schwerpunkte
    • Akutsprechstunde
    • Betreuung chronisch Kranker
    • Psychosomatische Erkrankungen
    • Vorsorgeuntersuchungen ab dem 35. Lebensjahr (Krebsvorsorge für Männer ab dem 45. Lebensjahr)
    • Beratung und Durchführung von Schutzimpfungen
    • Reisemedizinische Beratung
    • Ernährungsberatungen
  •  Leistungsspektrum
    • Fachärztliche klinische Untersuchungen
    • umfangreiche Labordiagnostik
    • 12-Kanal-Ruhe-EKG
    • Belastungs-EKG
    • 24-Stunden-Langzeit-EKG
    • 24-Stunden-Blutdruckmessung
    • Ultraschalluntersuchung: Schilddrüse, Bauchorgane, Beingefäße (Doppler)
    • Lungenfunktionsmessungen
    • Teilnahme an folgenden DMP-Programmen: Koronare Herzkrankheit, Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2, Asthma und COPD
    • Diabetikerschulungen
    • Bluthochdruckschulungen

Diabetologische Schwerpunktpraxis

  •  Diagnostik

    In den Praxisräumen stehen modernste diagnostische Geräte für unsere Patienten bereit. Folgende Untersuchungen können durchgeführt werden:

    • Fachärztliche klinische Untersuchungen
    • Diabetesbezogene Labordiagnostik
    • 12-Kanal-Ruhe-EKG
    • Belastungs-EKG
    • 24-Stunden-Langzeit-EKG
    • 24-Stunden-Blutdruckmessung
    • Ultraschalluntersuchung: Schilddrüse, Bauchorgane, Beingefäße (Doppler)
    • Teilnahme an den Gesundheitsprogrammen
    • Diabetes (DMP) der gesetzlichen Krankenkassen
  •  Checkliste

    Bitte bringen Sie, sofern es Ihnen möglich ist, zu Ihrem ersten Besuch folgendes mit:

    • Überweisungsschein vom Hausarzt
    • Medikamentenplan
    • Insuline und Injektionshilfen (Pens/Spritzen)
    • Blutzuckermessgerät
    • Blutzuckertagebuch
    • Gesundheitspass der Deutschen Diabetes Gesellschaft
    • Letzten augenärztlichen Befund
    • Aktuelle Laborbefunde
    • Diabetesgerechte Schuhversorgung (z.B. orthopädische Maßschuhe)
  •  Therapie
    • Nichtmedikamentöse Behandlung des Diabetes
    • Orale Antidiabetika (Tabletten)
    • Konventionelle Insulintherapie (CT)
    • Supplementäre Insulintherapie (SIT)
    • Intensivierte Insulintherapie (ICT)
    • Insulinpumpentherapie (CSII)
    • Kontinuierliche Blutzuckermessung (rtCGM)
    • Behandlung des Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes)
    • Behandlung schwangerer Diabetikerinnen (Typ 1 und Typ 2)
    • Diabetologische Betreuung in Kooperation mit Ihrem Frauenarzt
    • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms
    • Behandlung diabetischer Folgeerkrankungen in enger Kooperation mit den jeweiligen Fachärzten
    • Diabetes-Sportgruppen
  •  Fußambulanz

    Wir übernehmen die Betreuung von Diabetikern mit Fußproblemen. Die Diabetologische Schwerpunktpraxis ist spezialisiert auf die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms. Das multimodale Therapiekonzept beruht auf der Zusammenarbeit zwischen Diabetologe, Wundmanager, orthopädischen Schuhmachermeistern und Podologen.

    • Vorsorge des diabetischen Fußsyndroms
    • Schulung bei diabetischen Fußsyndrom
    • Stadiengerechte Wundbehandlung
    • Stadiengerechte Schuhversorgung
    • Kooperation mit Spezialkliniken
    • Beratung zur Fußpflege
  •  Schulungen

    Um sich umfassend informieren zu können, bieten wir Ihnen in unseren Praxisräumen ein umfangreiches Schulungsangebot mit Einzel- und Gruppenschulungen für jede Form des Diabetes mellitus durch qualifiziertes Schulungspersonal.

    • Schulungen für Typ-1-Diabetiker
    • Schulungen für Typ-2-Diabetiker (mit/ohne Insulin)
    • Insulinpumpenschulungen
    • Schulungen zur kontinuierlichen Glucosemessung (rtCGM/FGM)
    • Schulungen bei Schwangerschaftsdiabetes
    • Schulungen bei diabetischem Fußsyndrom
    • Bluthochdruckschulungen
    • Hypoglykämiewahrnehmungstraining
    • Diabetes und Sport
Diabetologie Hausarztpraxis Rehfeldt Friesdorf Garbsen Osterwald

Kontakt

Praxis
Thomas Rehfeldt, Jan Friesdorf & Agnieszka Idzkowska
Hauptstraße 138
30826 Garbsen - Osterwald
Tel.: (05131) 485 660 · Fax: (05131) 485 661
E-Mail Senden
Anfahrt

Sprechzeiten

Mo. 08-18 Uhr
Di. 08-18 Uhr
Mi. 08-12 Uhr
Do. 08-18 Uhr
Fr. 08-12 Uhr

Telefonzeiten

Mo. 08-16 Uhr
Di. 08-16 Uhr
Mi. 08-12 Uhr
Do. 08-16 Uhr
Fr. 08-12 Uhr

Rezepttelefon

Um Ihre Wartezeiten an der Anmeldung zu verkürzen, haben wir für Sie diesen zusätzlichen Service eingerichtet.
Rezepttelefon
Rezeptanforderung

Team

Wir freuen uns auf eine neue Kollegin!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, an dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, dass wir uns freuen, ab dem 3. Mai 2021 Frau Janine Bleicher in unserem Team begrüßen zu dürfen. Frau Bleicher ist eine erfahrene Fachärztin für Innere Medizin und Notfallmedizin und wird die Lücke schließen, die Frau Agnieszka Idzkowska hinterlässt. Viele von Ihnen werden es bereits bemerkt haben. Frau Idzkowska freut sich auf ihr drittes Kind. Wir freuen uns mit ihr und ihrer Familie.

Thomas Rehfeldt
Thomas Rehfeldt

Facharzt für Innere Medizin
Diabetologe DDG

Jan Friesdorf
Jan Friesdorf

Facharzt für Innere Medizin
Notfallmedizin

Agnieszka Idzkowska
Agnieszka Idzkowska

Fachärztin für Innere Medizin

Denise Deglau
Denise Deglau

Medizinische Fachangestellte
Praxismanagerin
Qualitätsmanagement-Beauftragte
Impfberaterin
IT-Beauftragte

Sabrina Feesche
Sabrina Feesche

Medizinische Fachangestellte
Diabetesberaterin DDG
Ernährungsberaterin
Insulinpumpentrainerin
Wundexpertin
Impfassistentin
Hygienebeauftragte

Anja Maronna
Anja Maronna

Diabetesberaterin DDG
Medizinisch-technische Assitentin

Petra Trautmann
Petra Trautmann

Medizinische Fachangestellte

Isabel Jahnke
Isabel Jahnke

Medizinische Fachangestellte
Qualitätsmanagment-Beauftragte

Daniela Pracht
Daniela Pracht

Medizinische Fachangestellte

Ines Timm-Deglau
Ines Timm-Deglau

Kinderkrankenschwester
Medizinische Fachangestellte

Wioleta Augustynowicz
Wioleta Augustynowicz

Medizinische Fachangestellte

Wir sind eine Kooperationspraxis der MHH

Mehr Infos

Nützliche Links & Telefonnummern

Anfahrt

Ihr Weg zu uns

Die Praxis befindet sich im Erdgeschoss und ist barrierefrei für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte.

Routenplaner

Bus & Bahn

Direkt vor der Praxis befindet sich die Bushaltestelle „Am Schiereick“ der Linien 430, 421, 490 und 491.

Fahrplanauskunft